Alle News im Überblick

Osnabrücker Club: 5000 Euro für die Friedensorgel

Die Stiftung des Osnabrücker Clubs unterstützt die Friedensorgel in St. Katharinen mit 5000 Euro: Ein Schritt auf dem Weg zur Finanzierung des 2-Millionen-Projekts.

Die Friedensorgel in St. Katharinen könnte Osnabrück zu einem Zentrum für zeitgenössische Orgelmusik machen: Das geplante Instrument bietet mit seinem „winddynamischen Werk“ die Möglichkeit, neue und ungewohnte Klänge zu erzeugen.
10. August 2016/von Saefken

St. Katharinen: Ein Netzwerk für die Friedensorgel

Die Friedensorgel bedeutet für St. Katharinen allein als Kirchenorgel eine große Herausforderung. Trotzdem - oder gerade deswegen - will der Kirchenvorstand mehr: Er verbindet mit dem Instrument Visionen, die weit über die Kirchengemeinde hinausweisen.

Die Vision hat Gestalt angenommen, wenn auch lediglich als Modell aus Pappe: Damit lässt sich erahnen, wie die neue Orgel in St. Katharinen einmal aussehen wird.
12. Mai 2016/von Saefken

St. Katharinen zeigt Modell der Friedensorgel

Die Gemeinde St. Katharinen präsentierte am Sonntag ein Modell der Friedensorgel, die bis 2018 in ihrer Kirche gebaut werden soll. Orgelbauer Metzler und andere erklärten Details des Neubaus.
Ein Meilenstein auf dem Weg zur Friedensorgel sei erreicht, so Jan David Dreyer vom Kirchenvorstand St. Katharinen.
Am Sonntag präsentierte der Orgel-Sachverständigenrat sowie der Schweizer Orgelbauer Andreas Metzler der Öffentlichkeit ein Modell des zu bauenden Instruments.
30. November 2015/von Saefken